Tiere sind schmerzempfindende Mitgeschöpfe des Menschen, für die er 

eine besondere Verpflichtung hat - Hans A. Engelhard

Physiotherapie bei Tieren


Tiere können wie wir Menschen Probleme mit dem Bewegungsapparat, sprich mit Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern haben, welche zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen können.

Mit der Physiotherapie können diese Bewegungseinschränkungen, Störungen im Bewegungsablauf, Schmerzen, Verspannungen etc. verbessert oder behoben werden. 


Weitere Informationen zu Physiotherapie bei Tieren finden Sie hier.



Dry Needling bei Pferden


Dry Needling ist eine relativ neue und hoch effiziente Therapieform zur Behandlung von lokal begrenzten Muskelverhärtungen, sogenannten myofaszialen Triggerpunkten, mittels sterilen Einwegakupunkturnadeln. 

Dry Needling wird von Ärzten, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten praktiziert und als wirksame Ergänzung zu anderen Therapieformen angewendet. 


Weitere Informationen zu Dry Needling bei Pferden finden Sie hier.